Erstellt am 14. Januar 2016, 05:03

von Edith Mauritsch

Zakall ist neuer FF-Kommandant. Franz Felber stellte sich nicht der Wiederwahl und überließ der Jugend das Ruder.

Leiter des Verwaltungsdienstes, Martin Felber, Gehilfe des Leiters des Verwaltungsdienstes, Thomas Engelmayer, der neue Kommandant Christoph Zakall, Bürgermeister Peter Hofinger, Kommandant-Stellvertreter Walter Pfaffel sowie der Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes, Andreas Legler.  |  NOEN, FF

Generationswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr – nach zwei Perioden stellte sich der bisherige Kommandant Franz Felber nicht mehr der Wiederwahl. Felber dazu: „Es war eine schöne Zeit und wir haben viel erreicht. Jetzt müssen Jüngere ran.“ An seiner Stelle übernimmt nun Christoph Zakall die Führung der Florianis, als Stellvertreter wurde Walter Pfaffel gewählt.

Zakall ist schon seit seinem 12. Lebensjahr bei den Silberhelmen, zuletzt war er als Gruppenkommandant tätig. Mit Martin Felber als Leiter des Verwaltungsdienstes ist das neue Kommando komplett.

Einige Kameraden feierten noch das neue Kommando der Wehr, als die Florianis schon zum ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert wurden. Beim Sulzergraben war ein Pkw in den Windschutzgürtel gefahren. Als das Rüstlöschfahrzeug eintraf, fand die Feuerwehr zwar den Pkw, aber weder Lenker noch Insassen.

Auch das Absuchen des Geländes brachte kein Ergebnis. Das Auto wurde geborgen, sicher abgestellt und die eingesammelten Trümmer im Unfallfahrzeug verstaut. Die Exekutive nahm den schließlich Unfall auf.