Erstellt am 19. Januar 2016, 08:21

Zinner wiedergewählt. Kommandant der Feuerwehr Poigen macht weiter. Winkelhofer ist neuer Verwalter.

Das neue Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Poigen: Kommandant-Stellvertreter Franz Daniel, Kommandant Bernhard Zinner und Verwalter Markus Winkelhofer (v.l.). Foto: Bernhard Palt  |  NOEN, Bernhard Palt
Bei den Neuwahlen der Feuerwehr Poigen wurde Bernhard Zinner für eine weitere Periode zum Kommandanten gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde wieder Franz Daniel gewählt. Verwalter Ewald Jamy-Stowasser legte seine Funktion nach zehn Jahren nieder, daher wurde Markus Winkelhofer zum neuen Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt.

Die Wehr, die aus 36 aktiven und zehn Reservisten besteht, hatte 2015 drei Brandeinsätze und zwei technische Einsätze zu absolvieren. Zwei Gruppen nahmen an der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Silber teil. Auch die Wettkampfgruppe, die die einzige aktive im Unterabschnitt ist, stellte bei der Jahreshauptversammlung ihre zahlreichen Erfolge bei den verschiedensten Bewerben vor.

Im Jahr 2016 plant die Feuerwehr Poigen, die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Silber zu absolvieren, im Mai wird wieder ein Heuriger abgehalten.