Erstellt am 03. Februar 2016, 10:48

Zum fünften Mal gewählt. Leopold Dürnitzhofer ist der längstdienendste Kommandant der FF Freitzenschlag.

Das gewählte Kommando der FF Freitzenschlag mit Manfred Haslinger, Franz Binder, Herbert Dürnitzhofer, Leopold Dürnitzhofer und Vizebürgermeister Karl Eichinger.  |  NOEN, zVg

Die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Freitzenschlag fand 23. Jänner im Feuerwehrhaus Freitzenschlag statt. Kommandant Leopold Dürnitzhofer konnte Vizebürgermeister Karl Eichinger, die Ehrendienstgrade, 45 anwesende Kameraden, sowie die Patinnen begrüßen. Nach einer Gedenkminute an die verstorbenen Kameraden, gab es einen kurzen Jahresrückblick.

Bei Einsätzen, Übungen, Schulungen, und Ausrückungen wurden insgesamt ca. 1760 freiwillige Stunden geleistet. Anschließend folgten Berichte der Fachchargen und Sachbearbeiter sowie ein positiver Kassenbericht von Franz Binder.

Vizebürgermeister übernahm Wahlvorsitz

Im Anschluss übernahm Vizebürgermeister Karl Eichinger den Wahlvorsitz. Bei der Wahl wurde Leopold Dürnitzhofer als Kommandant und Herbert Dürnitzhofer als Kommandant-Stellvertreter wiedergewählt.

Auch Franz Binder übernimmt für eine weitere Periode die Verwaltung der FF Freitzenschlag. Kommandant Dürnitzhofer wurde bereits zum fünften Mal als Kommandant gewählt, und ist somit jetzt der am längsten dienende Kommandant der FF Freitzenschlag.