Erstellt am 29. Februar 2016, 09:12

Zwei neue Chefs für die Abschnitte. Kimeswenger ist jetzt Kommandant im Abschnitt Hainfeld, Weninger in Lilienfeld.

 |  NOEN, Symbolbild
Keine Überraschungen brachten am Sonntag die Urnengänge bei der FF auf Bezirks- und Abschnittsebene. Anton Weiss wurde mit 42 von 43 Stimmen als Bezirkskommandant bestätigt. Auch bei der Wahl zu Weiss’ Stellvertreter gab es mit Richard Fuchs nur einen Kandidaten. Er schaffte bei seiner Wiederwahl ebenfalls 42 Stimmen. Ernst Hofstetter wurde erneut zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt.

Neuer Kommandant im Abschnitt Hainfeld ist nach dem altersbedingten Ausscheiden von Josef Freilinger jetzt Herbert Kimeswenger (12 von 13 Stimmen). Als dessen Stellvertreter wurde Franz Bader mit ebenfalls 12 Stimmen gewählt. Als neuer Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnitt Hainfeld wurde August Hollerer ernannt.

Weninger ist neuer Kommandant

Im Abschnitt Lilienfeld folgte dem nicht mehr kandidierenden Hans Gnedt Walter Weninger (29 von 30 Stimmen) als Kommandant. Das Rennen um den Vize-Abschnittsfeuerwehrchef machte Richard Hinteregger (17 Stimmen) gegen Christian Teis (13 Stimmen). Reinhard Hinterecker wurde zum Leiter des Verwaltungsdienstes im Abschnitt Lilienfeld ernannt.

Frisch gewählte Unterabschnittskommandanten sind Johannes Karner (Hainfeld 1), Franz Mayerhofer (Hainfeld 2), Günter Buchner (Lilienfeld 1), Johann Weiß (Lilienfeld 2), Christian Teis (Lilienfeld 3), Norbert Grabner (Lilienfeld 4) und Rainer Ressel (Lilienfeld 5).

Hans Gnedt, Josef Freilinger, Norbert Kühberger und Alfred Schwab wurden Ehrendienstgrade verliehen.