Erstellt am 10. Mai 2016, 16:07

Arbeiterkammer berät bei Praktikum. Die Schüler der HAK/HAS müssen im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung verpflichtend ein Berufspraktikum absolvieren. Die AK hat nun die Schüler beraten.

(v.l) Michael Gotthard (AK), Melanie Goldfuß, Maximilian Loidolt  |  NOEN, HAK/HAS Wr. Neustadt

Das Berufspraktikum dient der Umsetzung der in der Schule erworbenen Kompetenzen in der Berufsrealität. Durch die Berufspraxis werden die im Unterricht vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten in einem Unternehmen ergänzt und vertieft.

Micheal Gotthard von der Arbeiterkammer (Bezirksstelle Wiener Neustadt) hat die Schüler in einer Vortragsreihe über ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit dem Berufspraktikum informiert und die Sachlage anhand von praktischen Beispielen erläutert.