Erstellt am 02. Juni 2016, 15:13

Besuch einer Imkerei in Urschendorf. Die Wahlpflichtgruppe Biologie besuchte am 30. Mai 2016 unter Leitung Ihres Biologieprofessors Mag. Leopold Horvath die Imkerei Gruber in Urschendorf.

 |  NOEN, MilRG

Zunächst wurden einige Bienenstöcke aufgesucht und das Leben, die Organisation der Bienenvölker erklärt. Die Schüler konnten dabei hautnah das emsige Treiben im Bienenstock erleben.

Der Arbeitsablauf innerhalb eines Jahres wurde ebenso angesprochen, wie die Probleme, die sich aufgrund der Witterung, vor allem aber aufgrund des Pestizideinsatzes und des Auftretens von parasitischen Erkrankungen für ein Bienenvolk und somit für einen Imker ergeben.

In weiterer Folge wurden die Arbeitsräume in der Imkerei besucht. Hierbei erklärte Herr Gruber auf sehr anschauliche Weise die Honigbildung durch die Bienen und den aufwändigen Produktionsprozess des Honigs.