Erstellt am 04. März 2016, 10:41

GEOnomic – Award. Der Geographie und Wirtschaftskunde-Champion wurde gesucht und am Militärrealgymnasium gefunden: Helga Klausinger aus der 7a qualifizierte sich für das Finale zur größten Freude ihres Professors OStR Mag. Othmar Holzer.

 |  NOEN, MilRG
Der Wettbewerb „GEOnomic – Award 2015/16“ für Geographie- und Wirtschaftskundeschüler/innen besteht aus 2 Teilen: Der Vorbewerb mit über 700 Teilnehmern aus ganz Österreich fand am 24. Februar 2016 statt und wurde in einer „Online-Variante“ durchgeführt. 10 Militärgymnasiasten aus den Klassen 7a und 7b nahmen daran teil. Zum mündlichen Finale am 29. April 2016 werden die neun besten Schüler/innen mit ihren Betreuungslehrer/innen aus dem Vorbewerb zur WKO nach Wien eingeladen.
 
Das Ziel dieses Wettbewerbs ist es, Neigungen, Interessen und Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern der AHS-Oberstufe speziell zu Wirtschafts- und Europathemen zu fördern. Fachspezifische und methodische Kompetenzen der Schüler/innen sollen dabei gestärkt werden und sie damit befähigen, am Aufbau einer menschenwürdigen Gesellschaft, einer intakten Umwelt und einer nachhaltigen Wirtschaft mitzuwirken.
 
Beim Finale winken Sachpreise im Wert von € 200.- bis hin zu einer Städtereise im Wert von € 1.500.- als Siegerpreis.