Erstellt am 23. Oktober 2015, 08:49

HAK-Schüler unterstützen nationales Sportprojekt. Die Management Klasse der HAK Wiener Neustadt ist eine Kooperation mit dem Modernen Fünfkampf (ÖVMF) eingegangen. Im Zuge des Projekts sollen Kinder und Jugendliche als Nachwuchs gewonnen werden.

Sandra Gollinger, Verena Tesar, Gerhard Janovsky, Rüdiger Tesar, Alexandra Gheju, Melanie Chirita  |  NOEN, HAK/HAS Wr. Neustadt
Der Startschuss für das Projekt wurde von Direktor Gerhard Janovsky gegeben. Unter der Leitung von Hans Lichtenwörther und Rüdiger Tesar (Vizepräsident des ÖVMF) fand ein erster gemeinsamer Workshop, zur Realisierung der Ziele, statt.

Ziel der Zusammenarbeit ist die Gewinnung und Förderung von jungen Sportlern. Dabei unterstützen die zukünftigen Jung-Manager den Verband bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung eines nationalen Großevents im Sommer 2016 in Wiener Neustadt. Die Schüler der Managementgruppe können damit ihr theoretisches Wissen in der Praxis unter Beweis stellen.

Die Managementgruppe und der ÖVMF freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit und auf ein erfolgreiches Sportevent im Sommer 2016.