Erstellt am 07. März 2016, 09:49

von Victoria Schmidt

Neugierig durchs Jahr. "Neugierde verbindet" ist das derzeitige Motto an der Volksschule in der Josefstadt und zieht sich durch den Schulalltag.

 |  NOEN, zVg

Die Lust am Lernen erhalten und nicht in Vorurteilen verharren – das sind Eckpunkte des derzeitigen Jahresschwerpunktes an der Volksschule in der Josefstadt.

Das Motto läuft bereits das zweite Schuljahr. „Wir haben gefunden, dass es noch nicht abgeschlossen war“, erklärt dazu Direktorin Hermine Römer. Das Motto zieht sich durch den Schulalltag. Egal ob beim Stationenbetrieb der ersten und zweiten Klassen oder bei den Aktivitäten der dritten und vierten Klassen, das Lehrerteam ist um einen schülerzentrierten Unterricht bemüht.

Dabei orientierten sich die Lehrkräfte stark an den Interessen der Kinder und greifen sie im Rahmen des Unterrichtes auf. Am Ende des Schuljahres gestalten die vierten Klassen eine kreative Arbeit, die den Jahresschwerpunkt darstellt. Das Werk bleibt anschließend in der Schule.

Die Erstklässler Stefan und Selina arbeiteten beim Stationenbetrieb sogar in der Pause.Schmidt