Erstellt am 11. Mai 2016, 11:51

Therapiehund "Schoko" im Sprachheilunterricht. Der Sprachheilunterricht an der VS Rudolf Wehrl bietet eine ganz besondere Motivation für die SchülerInnen: Sprachheilpädagogin Marianne Lauermann begeistert die Kinder mit ihrem Therapiehund "Schoko".

 |  NOEN, VS Rudolf Wehrl

Auf spielerische Art und Weise arbeiten die Kinder im Unterricht mit dem Hund und dürfen kleine Tricks ausprobieren. Diese Beziehungsarbeit mit dem Tier erleichtert vielen Kindern den Zugang zu Sprache und Sprechen.

Eine besondere Belohnung ist auch das Verteilen von kleinen Leckerbissen, die sich Schoko nach der Arbeit verdient hat!