Erstellt am 21. Dezember 2015, 02:18

2.500 Euro für Wohltätigkeit. Die Stadtgemeinde Waidhofen verzichtet auch im Jahr 2015 auf die Verteilung von Weihnachtsgeschenken und spendet stattdessen 2.500 Euro für in Not geratene Waidhofner Gemeindebürger.

Die Stadträte Melitta Biedermann, Martin Litschauer, Alfred Sturm, Thomas Lebersorger, Franz Pfabigan und Eduard Hieß, Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl undBürgermeister Robert Altschach freuen sich, durch die Weihnachtsaktion helfen zu können.  |  NOEN, zVg
Die finanziellen Mittel fließen in einen Spendentopf, der rasches Handeln bei aktuellen sozialen Härtefällen und Notsituationen gewährleistet. Der gesamte Gemeinderat hat sich für dieses soziale Engagement ausgesprochen.
Durch diese Weihnachtsaktion werden einerseits Finanzmittel und Personalressourcen eingespart und gleichzeitig wird die finanzielle Abfederung des einen oder anderen Waidhofner Einzelschicksals sichergestellt.

„Waidhofen mit allen hier lebenden Menschen liegt uns am Herzen – deshalb haben wir diese Weihnachtsspende veranlasst“, so die beiden Initiatoren, Bürgermeister Robert Altschach und Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl.