Waidhofen an der Thaya

Update am 13. Juli 2016, 20:02

Panne beim Waidhofner Sommerkino. Christoph Mayer musste für die Vorführung eines Filmes eine Wiener Firma beauftragen. Dabei ging einiges schief.

Rathaus Waidhofen an der Thaya Gemeindeamt  |  NOEN, NÖN

Wer am Freitag einen Besuch des Sommer-Kinos eingeplant hatte, wurde enttäuscht: Die Vorstellung wurde abgesagt.

Grund dafür waren eine technische Panne und die Liefer-Verzögerung einer für diesen Abend eigens angemieteten Kino-Technik-Firma aus Wien.

Christoph Mayer, Obmann des veranstaltenden Vereins „Balls&Beats“ zur Absage: „Wir wollen uns hiermit noch einmal für die Panne am Freitagabend entschuldigen, aber auch festhalten, dass die Absage nicht in unserer Macht gelegen ist. Da der Blockbuster ,The Revenant‘ vom Verleih nur über eine spezielle Kino-Software (Server und Beamer, Anm.) zur Vorführung genehmigt wird, haben wir erstmals für diesen Abend eine zusätzliche Wiener Firma beauftragt, die diese spezielle und kostenaufwändige Technik seit Jahren in NÖ und Wien zur Verfügung stellt und die Vorführungen übernimmt.“

Beim Auftrag ging einiges schief

Daraufhin habe das Team und auch der Technik-Partner „Stagesound Veranstaltungstechnik“ wie vereinbart alle Rahmenbedingungen geschaffen, um eine Vorführung zu ermöglichen. Obwohl noch am Vortag Kontakt mit der Wiener Firma gegeben war, ging bei dem Auftrag anscheinend einiges schief. Der spezielle Beamer und Server wurden nicht - wie vereinbart um 15 Uhr - sondern erst kurz vor 20 Uhr angeliefert, danach hatte die verantwortliche Person einige Probleme mit dem Download und der Ent-Codierung des Films, bis kurz vor 21 Uhr mitgeteilt wurde, dass der Abschluss des Downloads nun noch mindestens zwei Stunden dauern würde.

Das Sommerkino-Team versuchte dann, dennoch eine Filmvorführung zu starten. Beinahe wäre dies auch gelungen, die spezielle Kino-Technik ermöglichte es jedoch nicht, eine wirklich fehlerfreie Vorführung zu garantieren, daher kam es zur endgültigen Absage.

Die verbleibenden drei Filme werden wie geplant gezeigt, am 29. Juli ist bei „Jack“ im Vorfeld auch Hauptdarsteller Johannes Krisch zu Gast.

Umfrage beendet

  • Sommerkino: Sind Sie in Waidhofen dabei?