Erstellt am 25. April 2016, 03:14

von Edith Hofmann

Buntes Klarinettenprogramm. Die Klarinettenklasse von Judit Acel der Musikschule Thayatal gestaltete einen Klassenabend. Von solistischen Darbietungen für Klarinette und Klavier (von der Lehrerin begleitet) bis zu kammermusikalischen Beiträgen wurde ein vielseitiges Programm geboten.

Beim Klassenabend Klarinette: Kirsten Fichtner, Natascha Waitz, Sophie Kreilberger, Laura Schöchtner, Melanie Hahn, Carolyn Winkler und Judit Acel. Foto: privat  |  NOEN, privat
Zur Eröffnung des Abends brachte Kirsten Fichtner drei Stücke zu Gehör. Es folgten drei fehlerfreie Volkslieder von Natascha Waitz.

Von F. Lipsius und H. Both komponierte Stücke wurden mit stilsicherer Leichtigkeit von Sophie Kreilberger und Laura Schöchtner vorgespielt.

Melanie Hahn präsentierte feinfühlig und souverän ihr Programm für die erste Übertrittsprüfung (Bronze), ehe das letzte Solostück des Abends „Chalameau Rag“ von Carolyn Winkler humorvoll zum Klingen gebracht wurde.

Den Abschluss des Klassenabends bildeten einige Triostücke für Klarinette.