Dietmanns

Erstellt am 15. Oktober 2016, 13:50

von Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr löschte Kellerbrand. Am Freitag wurde die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt am Abend nach Dietmanns gerufen.  

M Litschauer kontrolliert mit Wärmebildkamera den Raum  |  FF Groß-Siegharts

Die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt rückte unter HBI Christian Reegen mit zwei Fahrzeugen aus. Am Einsatzort angekommen bot sich folgendes Bild: In einem Keller eines Wohnhauses war ein Brand ausgebrochen. Die zuständige Feuerwehr Dietmanns war bereits vor Ort und hatte den Brand bereits gelöscht.

Ein Atemschutztrupp rüstete sich aus und blieb in Reserve. Die FF Dietmanns hatte bereits einen Überdruckbelüfter im Einsatz. Seitens der Feuerwehr Gr. Siegharts würde ebenfalls einer aufgestellt um die Kelleräume zu belüften.

Dies Räume konnten dadurch schon ohne Atemschutz betreten werden, um mit der Wärmebildkamera eine Kontrolle durchzuführen. Nach einer Endkontrolle wurde die Einsatzstelle vom Einsatzleiter mit der Empfehlung die Kellerfenster offen zu lassen, an den Eigentümer übergeben.

FF Groß-Siegharts