Dietmanns

Erstellt am 04. August 2016, 12:08

PKW krachte nach Ausweichmanöver gegen Bäume. Auf der Landesstraße 8121 zwischen Dietmanns und Hollenbach (Bezirk Waidhofen/Thaya) kam es am Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Nach einem Ausweichmanöver krachte ein PKW gegen mehrere Bäume und blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen.

Die Lenkerin aus dem Bezirk Hollabrunn, fuhr mit ihrem Opel Corsa  von Dietmanns kommend, auf der Umleitungsstrecke Richtung Hollenbach. Im Waldgebiet kam es zu einem Wildwechsel.

Die Lenkerin versuchte auszuweichen, wobei das Fahrzeug ins Schleudern geriet und gegen mehrere Bäume krachte. Die Frau blieb bei diesem Unfall glücklicherweise unverletzt - der Opel wurde aber schwer beschädigt.

Um 08:15 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya von der NÖ Landeswarnzentrale alarmiert. Das Unfallfahrzeug wurde mit dem Kran auf das Wechselladefahrzeug verladen und vom Einsatzort abtransportiert. Nach der Bergung wurde die Fahrbahn und der Waldboden im Bereich der Unfallstelle von Fahrzeugteilen und Glasscheiben gesäubert. Während der Bergungsarbeiten musste der Verkehr kurzfristig angehalten werden.

Um 09:44 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Wechselladefahrzeug und WLA-Bergung, Schweres Rüstfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und 8 Mitgliedern