Erstellt am 04. Oktober 2015, 18:03

von Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr musste zwei Autos bergen. Am Sonntag wurde die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt um 14.05 Uhr zu einer Pkw-Bergung gerufen.

 |  NOEN, Feuerwehr Groß Siegharts-Stadt

Kurz nach der Alarmierung rückte die Feuerwehr unter ABI Litschauer Michael mit vier Fahrzeugen zum Einsatz aus. Die zuständige Feuerwehr Wienings war bereits vorher vor Ort und hatte die Unfallstelle abgesichert.

Zwei Autos waren kollidiert: Eines lag im Straßengraben, der zweite Pkw war auf der Fahrbahn zum Stillstand gekommen.

Beide Fahrzeuge waren stark beschädigt und mußten mit dem Kran geborgen werden. Die Fahrbahn wurde durch die FF Wienings gereinigt, während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr angehalten.

Nach zwei Stunden konnte die Feuerwehr Groß Siegharts wieder einrücken. Auch die Polizei war vor Ort; es gab keine Verletzten.

Im Einsatz waren:

  • Feuerwehr Groß Siegharts-Stadt mit VRF, Last, KLF, SRF und 10 Mitgliedern wieder einrücken.

  • FF Wienigs mit KLF und 9 Mann