Erstellt am 01. Januar 2016, 06:13

von NÖN Redaktion

Geh- und Radweg wird 2016 gebaut. Waidhofen-Land investiert in die Sicherheit zwischen Wohlfahrts und Waidhofen.

 |  NOEN, Erwin Wodicka / wodicka@aon.at

Ein Rad- und Gehweg entlang der Landesstraße zwischen Wohlfahrts und Waidhofen ist eines der größeren Vorhaben der Gemeinde Waidhofen-Land im kommenden Jahr. Im Haushaltsvoranschlag für 2016, der in der Gemeinderatssitzung vom 16. Dezember einstimmig beschlossen wurde, sind dafür Baukosten von maximal 150.000 Euro vorgesehen. Die Arbeiten werden in Zusammenarbeit mit der Straßenbauabteilung und der Straßenmeisterei Waidhofen ausgeführt, wobei auch die Landesstraße im Bereich des Wohlfahrtsberges verbreitert werden soll. In nächster Zeit sollen die Verhandlungen für die notwendige Grundeinlöse mit den Grund eigentümern geführt werden.

Die Infrastrukturprojekte in den neuen Siedlungsgebieten in Wohfahrts, Vestenpoppen und Brunn wurden im Herbst abgeschlossen, es fehlt nur noch die Verlegung der Lichtwellenleiter für den Breitbandausbau. Hier plant die Gemeinde für 2016, den Ausbau in der Hälfte des Gemeindegebietes umzusetzen. 250.000 Euro sind dafür im Budget vorgesehen.

Im Zuge der Sitzung wurde auch eine Anpassung der Wasser- und Kindergartengebühren beschlossen.