Erstellt am 01. April 2016, 05:34

von Redaktion Gmünd

Jubiläumsbesucher am Gründonnerstag. Ernst Hutterer und Harald Datler waren die 300.000sten Besucher.

Bürgermeister Rudolf Mayer und Betriebsleiterin Barbara Polt überraschten Harald Datler und Ernst Hutterer mit kleinen Aufmerksamkeiten.  |  NOEN, Hannes Ramharterr

Hervorragend ausgelastet war das Thayatal Vitalbad auch heuer wieder in den Osterferien. Fast täglich tummelten sich zwischen 350 und 450 Besucher im Bad.

Daher war es auch kein Wunder, dass ausgerechnet am Gründonnerstag der 300.000ste Besucher seit der Wiedereröffnung des Raabser Bades erwartet wurde. Jubiläumsbesucher war Ernst Hutterer aus der Gemeinde Waldkirchen, der gemeinsam mit Harald Datler aus der Gemeinde Kautzen kam. Die beiden erhielten eine Flasche Sekt, Blumen und konnten an diesem Tag das Bad und seine Einrichtungen kostenlos benützen.

Zahlen auf Rekordkurs

Betriebsleiterin Barbara Polt und Bürgermeister Rudolf Mayer berichten, dass die Zahlen im ersten Vierteljahr auf Rekordkurs seien. Vor allem das Sauna-Angebot mit den verschiedenen Aufgüssen werde hervorragend angenommen. Rund 18.000 Besucher im ersten Vierteljahr werden einen beachtlichen Rekord darstellen.

Dank eines Beratervertrages mit einem Bäderspezialisten, der auch das Bad in Göstling betreut, kann man derzeit im Einkauf Synergien nutzen, will aber gleichzeitig regionale Lieferanten weiter behalten.