Kautzen

Erstellt am 08. November 2017, 05:46

von NÖN Redaktion

Betrunken mit Pkw gegen Betonsockel geprallt. Mann kam in Kautzen auf die linke Fahrbahnseite, Alkotest ergab Wert über 0,8 Promille.

Mit seinem Hyundai prallte der Alkolenker gegen eine betonierte Hauseinfahrt. Der Mann wurde im Landesklinikum Horn stationär aufgenommen.  |  privat

Totalschaden an seinem Pkw verursachte ein alkoholisierter Lenker am 3. November .

Ein Mann aus der Gemeinde Kautzen fuhr gegen 21 Uhr mit seinem Pkw von Taxen kommend ins Ortsgebiet Kautzen ein.

Er kam auf die linke Straßenseite und stieß gegen den betonierten Sockel einer Hauseinfriedung.

Durch den Lärm wurde die Hausbesitzerin aufmerksam. Als sie Nachschau hielt, fand sie den verunglückten Lenker im Wagen sitzend vor. Er gab an, Verletzungen am Fuß und im Gesicht zu haben, weshalb die Hausbesitzerin die Polizei alarmierte.

Im Zuge der Erhebungen wurde beim Unfalllenker eine deutliche Alkoholisierung festgestellt. Der durchgeführte Alkotest ergab einen Wert über 0,8 Promille. Der Führerschein wurde dem Kautzener abgenommen. Er wurde im Landesklinikum Horn stationär aufgenommen.

Das beschädigte Fahrzeug wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Kautzen geborgen.