Kautzen

Erstellt am 05. April 2017, 05:49

von NÖN Redaktion

Einbruch in NMS: Bargeld, Laptop und Tablets weg. Täter drangen über Fluchttür ein, und machten reiche Beute.

pixabay.com, pixabay.com

Ungebetene Besucher hatte die Neue Mittelschule von 30. März, 15 Uhr, auf 31. März, 6.30 Uhr. Mindestens drei unbekannte Täter drangen durch eine rückseitige Fluchttür ins Schulgebäude ein.

Auch im Inneren brachen die Täter mehrere Türen auf, bis sie ins Direktionszimmer gelangten. Hier nahmen sie den Laptop der Direktorin mit, öffneten gewaltsam zwei Schranktüren und entnahmen den Schlüssel zum Tresor sowie einen dreistelligen Geldbetrag. Aus einem Schlüsselkasten nahmen sie vermutlich den Zentralschlüssel des Schulgebäudes mit.

Zehn Tablets wurden entwendet

Den 50 Kilo schweren Standtresor trugen die Täter vom Konferenzzimmer in den fensterlosen Vorraum, wo sie die Vorderseite mit einem Winkelschleifer aufschnitten. Im Tresor dürfte sich, neben einer versperrten Handkasse, die von den Tätern vor Ort aufgebrochen wurde, ein vierstelliger Eurobetrag befunden haben.

Im Vorraum zum Computerzimmer wurden schließlich noch zehn Microsoft Tablets entwendet, die einen Wert von jeweils rund 200 Euro haben. Im Stiegenhaus schließlich wurden noch drei Bilder von der Wand mitgenommen, die von Kindern gemalt worden waren.

Von den Ermittlern konnten DNA- und Fußspuren gesichert werden. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Dobersberg, Tel. 059133/3461, erbeten.