Erstellt am 12. Juli 2016, 13:11

Wieder viel los in der Kellergasse. Viel los war wieder beim Kellergassenfest der Freiwilligen Feuerwehr Windigsteig in Markl am 9. Juli. Mit ihrem besonderen Flair und den liebevoll in den Kellern integrierten Bars war die Kellergasse auch heuer wieder ein Treffpunkt für Jung und Alt.

96 freiwillige Helfer waren beim Fest im Einsatz, zeigte sich Kommandant Georg Diesner stolz: „Es war sicher eines unserer besseren Kellergassenfeste“, freute sich Diesner. Im Getümmel traf man dabei auch auf Windigsteigs Altbürgermeister Alfred Bräuer, Vizebürgermeister und Bezirksbauernkammerobmann Nikolaus Noé-Nordberg oder den Waidhofner Stadtrat Alfred Sturm.

Auch am Fest waren Abschnittskommandant-Stellvertreter Christian Panagl oder Oberarzt Franz Poppinger. Das Fest ging wieder bis in die frühen Morgenstunden, es kühlte in der Nacht nicht stark ab.