Erstellt am 24. März 2016, 04:54

von Andreas Wettstein

13.000 Artikel angeboten. Rund 600 Besucher trugen zum Erfolg der von der ÖVP Gastern und dem Elternverein organisierten Veranstaltung bei.

Bürgermeister Roland Datler mit seinem Team Hedwig Dietrich, Edmund Bräuer, Anton Dietrich, Harald Czetina, Veronika Koller, Stefan Koller, Kathrin Wagner, Kerstin Dangl, Christine Altmann und Melanie Immervoll.  |  NOEN, Andreas Wettsein

Im Kommunalzentrum Gastern fand am vergangenen Wochenende der Kindersachen-Bazar statt. Veranstaltet wurde er von der ÖVP-Gastern und vom Elternverein der Volksschule Gastern. Die Einnahmen werden für gemeinnützige Projekte für Kinder verwendet.

Die Eltern und Kinder, die unter anderem von Gmünd, Nagelberg und sogar aus Tschechien angereist waren, wühlten sich durch mehr als 13.000 Artikel. Neben Bergen von Bekleidung, gut sortiert nach Größen, und Schuhen wurden nebenan im Turnsaal der Volksschule auch Spielsachen und Fahrräder angeboten. Durch den Einsatz von Scannerkassen kam es trotz des großen Besucheransturms zu keinen längeren Wartezeiten. Zur Stärkung zwischendurch gab es Kaffee, Kuchen und Brötchen.

Bürgermeister Roland Datler bedankt sich bei seinem fleißigen Team und natürlich auch bei den ca. 600 Besuchern, die zu dem großen Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben. Der nächste Kindersachen-Bazar im Kommunalzentrum Gastern findet am 17. September 2016 statt.