Erstellt am 12. April 2017, 02:35

von Bernd Dangl

Der nächste Derby-Kracher. Bernd Dangl über das Waldviertel- Duell Waidhofen gegen Zwettl.

Eine Woche nach dem großen Nachbarschaftsderby zwischen Schrems und Gmünd in der 2. Landesliga steht schon der nächste Kracher am Programm. Am Freitag empfängt Waidhofen Zwettl zum Waldviertel-Derby der 1. NÖN Landesliga. Dabei sollten – wenn das Wetter passt – nicht nur mehr Zuschauer (750) als nach Schrems kommen, sondern hoffentlich auch mehr Treffer als beim torlosen Remis fallen …

Die Voraussetzungen für einen richtigen Showdown stünden gut. Waidhofen startete super in die Rückrunde, rutschte zuletzt aber bei Nachzügler Rohrendorf aus. Zwettl ging den umgekehrten Weg, kam nur behäbig aus den Startlöchern, um nun die weiter vorne platzierten Teams Bruck und Haitzendorf zu bezwingen.

Favorit? Gibt‘s laut einer oft bemühten Floskel in einem Derby ja ohnehin nie. Diesmal trifft‘s allerdings wirklich zu. Viel wird auf den Start ankommen, viel auf die Ausrichtung. Wollen beide Teams abwarten, kann‘s richtig fad werden. Legt aber ein Team so richtig los, ist das andere ja automatisch zum Handeln gezwungen. Dann kann es rasant werden. Hoffen wir, dass sich die Mannschaften für Variante zwei entscheiden.