Erstellt am 23. Dezember 2015, 05:33

von Michael Salzer

Eine Umfrage, viele Meinungen. Michael Salzer über den Abschluss einer zähen Reserve-Debatte.

Ist die Reserve-Meisterschaft in der 1. NÖN Landesliga nur ein lästiges Anhängsel? Ist sie gar sportlich wertlos? Oder ein perfektes Sprungbrett aus dem Nachwuchs-Fußball heraus in die Kampfmannschaft?

Es kommt immer auf die Perspektive an und es spielt sich im Kopf ab. Geht man im gesamten Verein positiv mit der Verpflichtung zur Reserve um, stellt man sogar einen guten Coach auf, dann werden auch die Kicker entsprechend motiviert und engagiert auftreten. Doch mit dem grundsätzlichen Motto: „Diesen Bewerb wollen wir überhaupt nicht!“, lässt sich kein großes Feuer entfachen.

Das vorrangige Ziel der vom SC Zwettl initiierten Umfrage war es, die Meinungen der Landesliga-Mitstreiter zu erfahren. Nun ist das Ergebnis eindeutig zwiespältig: Sechs Vereine stimmen den Zwettlern zu – der SV Waidhofen nur theoretisch, aber nicht praktisch (siehe Text links). Fünf Klubs stellen sich teilweise vehement dagegen, drei lieferten keine Rückmeldung.

Und das bedeutet: Vorläufiges Ende der zähen Diskussion um die Reserven. Wobei es auch einfacher gegangen wäre: Wenn man den Zwettler Antrag bei der Landesliga-Sitzung nicht so unhöflich und undemokratisch abgewürgt hätte…