Erstellt am 05. Juli 2017, 02:32

von Hannes Ramharter

Glücklich, dass das alles ist!. Hannes Ramharter über die heißen Themen des Gemeinderats.

Diese Stadt kann keine wirklichen Probleme haben - zu dieser Überzeugung könnte man kommen, wenn man sich die Punkte ansieht, die in der jüngsten Gemeinderatssitzung am heißesten diskutiert wurden.

Da gab es einmal die Debatte um das Logo, das von der ÖVP für eine Aussendung verändert wurde. Nicht die intelligenteste Lösung, aber weit entfernt von einem Skandal.

Dann kam die Debatte um die für die SPÖ zu hohe Förderung des Adventzaubers. Durch die Kostenwahrheit bei der Einreichung der Arbeit der Gemeindebediensteten schnellt der Betrag in die Höhe. Zu teuer? - Dann müsste man wohl auf die gut angenommene Veranstaltung verzichten. Will man das?

Schließlich die Debatte, ob die ÖVP die (einstimmig beschlossene) Wirtschaftsförderung zu früh veröffentlicht hat? Schrecklich, dass man die Öffentlichkeit immer informieren muss! - Ein Problem, das auch die Medien kennen. Und ins Stammbuch: Die Öffentlichkeit muss selbstverständlich informiert werden, weil es sich auch um öffentliches Geld handelt!