Erstellt am 24. August 2016, 06:16

von Hannes Ramharter

Wirtshäuser sterben überall!. Hannes Ramharter über Waldviertel-Bashing im Fernsehen

Das Gasthaussterben im Waldviertel war Thema der ORF-Sendung am Schauplatz. Bei vielen Bürgern der Region gibt es Ärger über diese Sendung. Schließlich ist das Waldviertel wohl nicht die einzige Region, in der Gasthäuser zusperren.

Für besonderen Ärger sorgte der Beitrag in Thaya. Dort ist man stolz, dass es im Ort trotz der Nähe zur Bezirksstadt Waidhofen und der Zahl von rund 1.400 Einwohnern drei auf ihre Art bestens funktionierende Gastronomiebetriebe und eine Konditorei mit weithin begehrten Leckereien gibt.

Und Thaya ist kein Einzelfall: Gasthäuser gibt es in allen größern Orten nach wie vor. In manchen sind diese Betriebe weniger geworden, aber oft wird auch in kleinen Orten Hervorragendes geboten: Beste Beispiele sind das Haubenlokal von Oswald Topf in Kaltenbach mit durchaus ortsangepassten Preisen oder das neue Lokal „Auszeit“ von Ossi Topfs Lehrling Klaus Hölzl im Kommunalzentrum Gastern.
Wir brauchen im Waldviertel nicht immer das Negative hervorgehoben, schon gar nicht um unsere ORF-Gebühren!