Erstellt am 20. April 2016, 06:14

von Redaktion Gmünd

Konsument trifft Entscheidung. Hannes Ramharter über die Gefahr einer weiteren Abwanderungsspirale

Der Verfall des Preises bei landwirtschaftlichen Produkten wie Milch und Schweinefleisch könnte auch die Abwanderungsspirale im Bezirk Waidhofen weiter verstärken.

So gibt es hier noch immer zahlreiche Menschen, die vom Preis ihrer Produkte leben. Geht dieser weiter zurück, dann werden immer mehr Bauern aufgeben und die Folge ist klar: Sie würden dann in anderen Bereichen in den Arbeitsmarkt integriert werden müssen. Wenn dieser aber ohnedies stark angespannt ist, dann bliebe in weiterer Konsequenz wieder nur eines, und das ist die Abwanderung.

Noch weniger Menschen in der Region bedeutet aber wieder weniger Infrastruktur, auf allen Gebieten! Das beträfe nicht nur Verkehrsinfrastruktur, sondern auch die Gesundheitsversorgung, das Warenangebot und vieles mehr. Und die Spirale dreht sich weiter!

Eine bewusste Entscheidung beim Einkauf für heimische Produkte, könnte einen Teil dazu beitragen, dass das gemildert wird, weitere Entscheidungen wird aber die Politik treffen müssen.