Erstellt am 07. Oktober 2015, 04:17

von René Denk

System bringt Region den Tod. René Denk über einen dringend notwendigen Systemwandel.

In den Ballungszentren gibt es immer größere Probleme, weil immer mehr Menschen dorthin ziehen. In einer Region, wie dem Waldviertel gibt es immer mehr Probleme, weil die Menschen wegziehen.

Man muss sich also endlich fragen, ob das auf Zentralisierung ausgelegte Gesellschaftssystem, das wir uns erschaffen haben, noch unseren Ansprüchen genügt. Derzeit scheint es so, wie wenn fast jeder einem System hinterherhechelt, das immer weniger Menschen etwas bringt.

Für Waidhofen und genauso für Ballungszentren wäre es höchst an der Zeit, ein neues, bürgerfreundlicheres System zu erschaffen, als stupide die Flucht in die Städte als „EU-weiten Trend“ zu bezeichnen. Wir hätten in Österreich genug Platz, um alle unterzubringen, ohne sie auf engstem Raum zusammenzupferchen.

Visionen und der Mut, sie umzusetzen, sind notwendig. Gibt es diese nicht, wird eine Region, wie Waidhofen zweifelsfrei früher oder später sterben. Denn manches Mal hat man schon den Eindruck, dass sie im Koma liegt und die Medikamente sie nur gerade noch vor dem Tod bewahren.