Waidhofen an der Thaya

Erstellt am 07. April 2017, 04:41

von NÖN Redaktion

Lauf-Erlös für Aromapflege. Die Spendengelder des vorjährigen Waidhofner Womanlife Charity Run in Höhe von 1.550 Euro wurden für die Aromapflege im Landesklinikum zur Verfügung gestellt, um vor allem onkologischen Patienten die Lebensqualität verbessern zu können.

Über die finanziellen Mittel für den Einsatz der Aromapflege freuen sich Renate Sailer, Cornelia Huber, Maria Ledwinka, Pflegedirektor Robert Eberl, Brigitte Scherzer, Andreas Kretschmer und Christa Hobiger.  |  privat

Unter Aromapflege versteht man den Einsatz von ätherischen Ölen in der Kranken- und Altenpflege. Die Aromapflege kann auch die Selbstheilungskräfte aktivieren und Stimmungsstörungen harmonisieren.

Pflegedirektor Robert Eberl brachte seinen Dank an die Womanlife-Organisatoren Daniela Danninger und Kurt Bogg von der Raiffeisenbank Waidhofen zum Ausdruck: „Ein altes Wissen über die Wirkung von Heilpflanzen wurde mit der Aromapflege reaktiviert.“