Erstellt am 15. Februar 2016, 04:34

von Edith Hofmann

Nach Zusammenbruch auf Schulausflug: Spende für Rehabilitation. 500 Euro spendete die SPÖ Raabs an die vom Schicksal schwer getroffene Melissa Becirovic.

Karl Czudly bei der Übergabe der SPÖ-Spende an Melissa Becirovic, Fadil Becirovic und Monika Becirovic. Foto: privat  |  NOEN

Melissa Becirovic war im Juni vergangenen Jahres bei einem Schulausflug in Gmünd plötzlich zusammengebrochen. Der beherzte Einsatz von Lehrer Willi Prinz – er begann sofort mit lebensrettenden Maßnahmen – und die Tatsache, dass sich der Vorfall nur rund 200 Meter vom Rotkreuzhaus entfernt ereignete, retteten dem Mädchen wahrscheinlich das Leben (

und unten).

Der Einsatz eines Defibrillators brachte das Herz der Schülerin wieder zum Schlagen. Sie wurde vom Landesklinikum Gmünd nach Sankt Pölten und anschließend in das AKH-Wien geflogen, wo ein angeborener Herzfehler festgestellt wurde.

Zur Abfederung, der hohen Kosten der Rehabilitation, spendete die SPÖ Raabs den Reinerlös aus dem Punschstand der leidgeprüften Familie.

NÖN.at hatte im Juni 2015 berichtet: