Erstellt am 31. März 2016, 04:34

von Michael Schwab

Neue Beschattung für Kindergarten. Alle fünf Gruppen erhalten eine fix montierte Markise im Außenbereich.

Jonas Bauer, Denise Graf, Franziska Ableitinger, Martin Scherzer und Kara Kröppl, im Bild mit Kindergartenleiterin Renate Zimmel und Bürgermeisterin Anette Töpfl, freuen sich schon auf die neue Beschattung, die in vier bis sechs Wochen geliefert wird.  |  NOEN, Michael Schwab

Eine Beschattung für den Außenbereich des Kindergartens bestellte die Marktgemeinde Vitis zu Wochenbeginn.

Bisheriger Schutz mit Schirmen unpraktisch

32.000 Euro kosten die Markisen, die auf Säulen im Außenbereich zwischen Terrasse und Garten montiert werden.

„Jede der fünf Gruppen unsere Kindergartens hat einen eigenen Zugang zum Garten. Sie alle erhalten eine solche fix montierte Markise, die bei Bedarf von den Kindergartenhelferinnen ausgefahren werden kann“, erklärt Bürgermeisterin Annette Töpfl. Bisher habe man die Kinder mittels herkömmlichen Sonnenschirmen vor zu intensiver Sonnenbestrahlung geschützt.

„Das war ziemlich unpraktisch, die Schirme wurden oft durch den Wind umgeworfen und gingen dadurch regelmäßig kaputt. Wir mussten ständig neue Sonnenschirme anschaffen“, berichtet Töpfl.

Komfortabel: Markisen sind wetterfest

Damit ist nun im Vitiser Kindergarten bald Schluss. Die Markisen sind wetterfest und können im Freien stehenbleiben, was gegenüber der bisherigen Praxis mit einzelnen Schirmen auch erheblich komfortabler ist.

„Wir rechnen mit einer Lieferung in vier bis sechs Wochen. Sobald der Frühling also richtig da ist, werden wir den Kindern eine entsprechende Beschattung bieten können“, meint Töpfl. Der zugehörige Beschluss zum Ankauf wurde in der letzten Gemeindevorstandssitzung gefasst.