Erstellt am 19. Februar 2016, 10:40

Pfanne auf dem Ofen vergessen. Als Ehepaar heimkam, kam Rauch aus der gekippten Balkontür.

 |  NOEN

Zu einem Wohnungsbrand kam es in Nonndorf. Die Erhebungen ergaben, dass eine Familie gegen 15.45 Uhr ihr Einfamilienhaus verlassen hatte und rund eine Stunde später wieder nach Hause gekommen war.

Bei der Rückkehr bemerkten die beiden Rauch aus der gekippten Balkontüre kommen und hörten auch den akustischen Rauchmelder.

Die Hausbesitzerin verständigte daraufhin die Feuerwehr. Schließlich stellte sich heraus, dass die Frau vor dem Verlassen des Hauses einen Topf mit Speiseöl auf das Ceranfeld des Ofens gestellt hatte, um darin Fischstäbchen zuzubereiten. Dann dürfte sie vergessen haben, das Ceranfeld wieder abzuschalten.

Die Feuerwehr konnte den Herd wieder abschalten. Im Einsatz waren die Feuerwehren Nonndorf, Kainraths, Grafenschlag, Eschenau und Jaudling mit sieben Fahrzeugen und 30 Feuerwehrmitgliedern.