Erstellt am 08. Januar 2016, 19:20

PKW stürzte nach Unfall drei Meter in den Straßengraben. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 8102 zwischen Kaltenbach und Haimschlag wurde am Freitagvormittag eine Fahrzeuglenkerin verletzt.

 |  NOEN, FF Kaltenbach / Manuel Garschall
Drei PKWs krachten auf der glatten Fahrbahn zusammen. Ein Fahrzeug stürzte über eine drei Meter hohe Böschung in den Straßengraben. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 28-jährige Frau mit ihrem Citroen von Haimschlag kommend in Richtung Kaltenbach. Kurz vor der Waldausfahrt kam sie mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und stieß gegen einen entgegenkommenden PKW.

In weiterer Folge drehte sich der PKW der 28-jährigen und stieß gegen einen weiteren PKW. Anschließend stürzte das Fahrzeug der Frau über eine drei Meter hohe Böschung in den linken Straßengraben.

PKW mit Traktor geborgen

Die Frau wurde an der Unfallstelle erstversorgt und mit der Rettung in das Krankenhaus Waidhofen/Thaya gebracht. Die beiden anderen Lenker blieben unverletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kaltenbach sicherten die Unfallstelle ab und bauten einen Brandschutz auf.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der totalbeschädigte Citroen mit Hilfe eines Traktors und Seilwinde geborgen und gesichert abgestellt. Der zweite PKW konnte die Fahrt bis in die nächste Werkstatt fortsetzen. Das dritte Fahrzeug wurde erheblich beschädigt und ebenfalls von der Feuerwehr von der Unfallstelle verbracht und gesichert abgestellt.

Die Landesstraße war von 08:20 bis 10:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Von der Polizei wurde eine Umleitung eingerichtet.

x  |  NOEN, FF Kaltenbach / Manuel Garschall

x  |  NOEN, FF Kaltenbach / Manuel Garschall