Erstellt am 10. März 2016, 05:34

von René Denk

Bezirkshauptmann kandidiert doch. Günter Stöger stellt sich am 3. März der Wahl zum Bezirksstellenleiter.

 |  NOEN, Bilderbox.com

Die Wahlen der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Waidhofen werden am Freitag, 1. April stattfinden. Jetzt liegt auch ein Wahlvorschlag des Bezirksstellenausschusses für die Wahl des neuen Bezirksstellenleiters und ihrer Stellvertreter vor. Der einstige Bezirksstellenleiter Franz Kemetmüller hatte das Amt niedergelegt, weil er als Bezirkshauptmann von Waidhofen nach Lilienfeld wechselte.

Seither führt Niederösterreichs Rot-Kreuz-Präsident Willi Sauer seine „Heimat-Bezirksstelle“ interimistisch. Der Bezirksstellenausschuss tagte am 3. März. „Es freut uns, dass sich Bezirkshauptmann Günter Stöger bereit erklärt hat, sich der Wahl zum Bezirksstellenleiter zu stellen. Als Stellvertreter schlägt der Ausschuss Christian Hrauda und Willi Sauer vor“, erklärt Rot-Kreuz-Bezirksstellengeschäftsführer Bernhard Schierer.

Weitere Wahlvorschläge müssen mindestens von einem Fünftel der Wahlberechtigten persönlich unterzeichnet werden und bis zum Donnerstag, 17. März einlangen.