Waidhofen an der Thaya

Erstellt am 29. Juni 2016, 05:58

von René Denk

Benefiz der Waldviertler Weinweiber. Die Waldviertler Weinweiber luden am 21. Juni zu ihrem Benefizfest in das Schloss Schwarzenau.

„Wenn die Weinweiber rufen, dann muss man kommen“, meinte Innenminister Wolfgang Sobotka, der heuer nicht in der Schürze die Gäste bewirtete, sondern von Tisch zu Tisch ging, um den Weinweiber-Wein einzuschenken. Zu Gast war auch der CEO der K.Y.A.T.T.Investorengruppe Siegmund Kahlbacher, der das Schloss mit seiner herrlichen Kulisse, die die Gäste auch an diesem Abend erleben durften, bald kaufen und ein Luxushotel zubauen möchte.

Bei der Versteigerung für den guten Zweck, die Moderator Andy Marek durchführte, schlug auch HARTL-Haus-Chef Roland Suter kräftig zu. Insgesamt wurden 10.000 Euro bei der Versteigerung für den guten Zweck erzielt. Um noch eins draufzusetzen, verdoppelte Schlossherr Jürgen Hesz den Betrag. Dann ging es zum Sonnwendfeuer am Schlossteich, das Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger segnete.

Einige weitere Gäste des Abends waren die Nationalratsabgeordneten Angela Fichtinger und Martina Diesner-Wais, Sonnentor-Chef Johannes Gutmann, ÖGB Landessekretär Christian Farthofer sowie die Bürgermeister Günther Kröpfl, Karl Elsigan und Jürgen Koppensteiner.