Erstellt am 02. Februar 2016, 03:08

Schwerpunkt Technik bleibt. Der technische Schwerpunkt wird in Zusammenarbeit mit der Partnerschule, der HTL Karlstein, auch von der Neuen Mittelschule Groß Siegharts weitergeführt.

Norbert Hable, Christopher Pigl, Tobias Jordan und Simon Kohl aus der vierten Klasse der Neuen Mittelschule konzentrieren sich auf das Löten.  |  NOEN, Foto: privat
In diesem Schuljahr wird ein kooperatives Klima-Projekt mit dem Zukunftsraum Thayaland durchgeführt. Die Schwerpunkte für die Schüler der dritten und vierten Klasse lauten Mobilitätsumfrage, Radlworkshops – Sicher Rad fahren,  RadlPass Aktion, Klimaschulen App für den Energieverbrauch, Raumluftmessung und Exkursion in die Sonnenwelt. Die Projektpräsentation findet im Juni statt.

Die Verbindliche Übung NaWi (Naturwissenschaften) in der siebenten und achten Schulstufe wird als Vertiefung in den technischen Gegenständen geführt. Im Mittelpunkt des Schwerpunktes stehen die praktische Ausübung und die Vertiefung des erworbenen Wissens in Physik, Chemie, Biologie, Geografie und auch im kreativen Bereich.

Bei Schulpräsentationen und am Tag der offenen Tür haben Besucher die Möglichkeit, sich vom selbstständigen Lernen und praktischen Experimentieren zu überzeugen. Mathematische Basics sowie die Gegenstände Geometrisches Zeichnen und Ernährung und Haushalt gehören ebenfalls zum NaWi-Schwerpunkt.