Erstellt am 08. September 2015, 11:42

von Freiwillige Feuerwehr

Tiertransporter mit 20 Rindern umgestürzt. Ein umgestürzter Anhänger eines Tiertransporters sorgte am Dienstagvormittag für einen Feuerwehreinsatz in Göpfritzschlag (Gemeinde Karlstein, Bezirk Waidhofen/Thaya).

 |  NOEN, BFK Waidhofen a. d. Thaya / Stefan Mayer
Gegen 7:30 Uhr bog der Lenker des Lkw in Göpfritzschlag von der LB30 aus Richtung Riegers in die Landesstraße Richtung Niederedlitz ein. Dabei kippte der Anhänger - beladen mit 20 Rindern - auf die linke Seite. Die Tiere blieben zum Glück unverletzt.

Sie wurden von Mitarbeitern der Transportfirma in mehrere Ersatz-Lkw umgeladen. Anschließend wurde der Anhänger mit Hilfe des Rüstlöschfahrzeuges der Feuerwehr Karlstein und einer Seilwinde eines örtlichen Landwirtes wieder auf die Räder gestellt.



Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr über Nebenstraßen durch Göpfritzschlag umgeleitet. Im Einsatz standen die Freiw. Feuerwehren Göpfritzschlag und Karlstein mit insgesamt zwölf Mitglieder und drei Fahrzeugen, sowie die Polizei mit zwei Fahrzeugen.