Erstellt am 30. November 2015, 01:23

Vitiser "Essen auf Rädern"-Mitarbeiter geehrt. Zu einer vorweihnachtlichen Feier luden die Marktgemeinde Vitis und die Caritas alle Mitwirkenden an der Aktion "Essen auf Rädern" am 24. November ins Gasthaus Kainz.

Die Einsatzleiterin der Caritas-Sozialstation Allentsteig-Schwarzenau, Marianne Bauer konnte bei der Feier Franz Falkner, Anette Töpfl, Friedrich Huber, Elfriede Reitprecht, Franz Weber, Franz Bauer, Sandra Polt, Eduard Ritter, Herbert Adensam, Rudolf Buchsbaum, Michaela Hirsch, Josef Pani, Josef Ertl, Martin Marchsteiner, Franz Hofbauer und Regionalleiter Erwin Silberbauer begrüßen.  |  NOEN, Foto: Caritas
Bürgermeisterin Anette Töpfl sprach von der Wichtigkeit, „Essen auf Rädern“ für kranke und pflegebedürftige Menschen in der Gemeinde zu haben: „Eine derartige Aktion kann nur funktionieren, wenn man ehrenamtliche Mitarbeiter hat“, dankte sie jedem Essenszusteller persönlich.

Friedrich Huber, der nach 15 Jahren als Fahrer der Aktion aus diesem Dienst ausschied, wurde eine Dankesurkunde überreicht. Der pensionierte Obersekretär der Gemeinde Vitis, Franz Weber, wird die Aktion in Zukunft als Fahrer unterstützen. Caritas-Regionalleiter Erwin Silberbauer, brachte einen Leistungsbericht. Von Jänner bis Oktober wurden in der Gemeinde 6.709 Portionen an warmen Essen ausgeliefert. Im Namen der Essensbezieher dankte Silberbauer den Organisatorinnen, Michaela Hirsch und Sandra Polt.

Die musikalische Umrahmung wurde von Melanie und Kerstin Hirsch gestaltet.