Dobersberg

Erstellt am 12. Juli 2016, 13:16

Schlosspark Bahö kam sehr gut an. Firmenabend und neues Programm für Jüngere am Samstagabend schlugen ein.

Mit dem Bieranstich und dem Firmenabend startete das Dobersberger Volksfest, das von 8. bis 10. Juli stattfand.

Kommandant Kurt Goldnagl freute sich, dass er Vertreter von 33 Firmen willkommen heißen durfte, die das Festzelt füllten. Im Anschluss nahmen Bürgermeister Reinhard Deimel und Landtagsklubobmann Gottfried Waldhäusl den Bieranstich vor und stellten sich dabei geschickt an - es gab keine Verletzungen und keine unfreiwillige Bierdusche. Dann heizten die „Hot Dogs“ den Gästen ein und verbreiteten ordentlich Stimmung.

Goldnagl zeigte sich auch stolz, dass die jüngeren Feuerwehrmitglieder ein neues Programm für den Samstagabend ausarbeiteten und umsetzten. Für den „Schlosspark Bahö“ wurde das Festzelt nach hinten geöffnet, die Bühne als Bar und Gästefläche umgebaut. Weiters wurde ein DJ-Platz für Deejane Riva Elegance eingerichtet. Besonders beeindruckend waren die Lichteffekte, die auf der gesamten Schlossseite wiedergegeben wurden - sogar die Fenster wurden hierzu im Vorfeld ausgemessen. Goldnagl war mit dem Fest zufrieden und zeigte sich stolz, was seine jüngeren Feuerwehrkameraden auf die Beine stellten.