Waidhofen an der Thaya

Erstellt am 22. April 2017, 02:11

von Hannes Ramharter

Flohmarkt zum Firmenjubiläum: Erlös für guten Zweck. expert-Hörmann besteht bereits seit 30 Jahren und richtet aus diesem Anlass das Geschäftslokal neu ein.

Firmenchef Gregor Hörmann und Seniorchef Eduard Hörmann vor einigen Geräten, die man beim Flohmarkt gegen eine Spende mitnehmen kann.  |  Hannes Ramharter

Die Elektro-Firma expert-Hörmann feiert in diesen Tagen ihr 30-jähriges Bestandsjubiläum. Aus diesem Anlass wird es auch einen Flohmarkt geben, dessen Erlös einem karitativen Zweck zugutekommt.

Anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums wird die Firma Hörmann in ihrem Firmengebäude, das vom verstorbenen Künstler und Architekt Makis Warlamis entworfen wurde, eine neue Ladeneinrichtung bekommen. „Seit unserer Eröffnung haben sich die Geräte, die wir zum Verkauf anbieten, stark verändert, daher ist die neue Einrichtung unbedingt notwendig“, erklärt Seniorchef Eduard Hörmann die Notwendigkeit des Umbaus. So hat sich auch das Sortiment in den letzten 20 Jahren ungefähr verdoppelt.

Während des Umbaus Verkauf in Zelt

Aus diesem Grund wird der Verkauf der Firma Hörmann in den nächsten Tagen in einem hinter dem Firmengebäude aufgestellten Zelt stattfinden. Die Eröffnung des „neuen“ Geschäftes wird dann am Freitag, 5. Mai und Samstag, 6. Mai mit vielen Sonderangeboten über die Runden gehen.

Doch zuvor will man sich verschiedener Dinge entledigen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben: Funktionsfähige Kaffeemaschinen, Leuchten, Lampen, Kühlgeräte, Waschmaschinen und Wäschetrockner, Schalter, Steckdosen, Glühbirnen und Kabelreste werden im Rahmen eines Flohmarktes gegen eine freie Spende abgegeben. „In den 30 Jahren unseres Bestandes hat sich sehr viel angesammelt, daher nehmen wir die Neueinrichtung zum Anlass, uns von vielen dieser Dinge zu trennen“, stellt Firmenchef Gregor Hörmann klar.

Den Erlös des Flohmarktes wird die Firma Hörmann dem Kolpingwohnhaus für behinderte Menschen in Waidhofen spenden.