Erstellt am 15. Oktober 2015, 06:57

von Michael Schwab

Wohnhaus kurz vor Fertigstellung. Neues Wohnhaus in der Bahnhofstraße konnte besichtigt werden.

Architekt Rudolf Schwingenschlögl, Bürgermeister Robert Altschach, der kaufmännische Geschäftsführer der Wilhelm Sedlak Gesellschaft m.b.H Manfred Gradl, , Baumeister Wilhelm Sedlak, der Direktor der Volksbank Oberes Waldviertel Andreas Schuster, Reissmüller-Geschäftsführer Richard Grün und Reissmüller-Prokurist und Baumeister Wilhelm Ohrfandl vor dem fast fertigen Wohnhaus.  |  NOEN, Michael Schwab

 Auf der sprichwörtlichen Zielgeraden befindet sich das von der Reissmüller Baugesellschaft m.b.H. in der Bahnhofstraße errichtete Wohnhausprojekt mit 23 frei finanzierten Eigentumswohnungen.

Im Rahmen eines „Tages der offenen Baustelle“ konnte man sich am vergangenen Freitagnachmittag selbst davon überzeugen, wie weit die Arbeiten mittlerweile gediehen sind. Unter den zahlreichen Besuchern befanden sich interessierte Anrainer, potentielle Wohnungskäufer und auch ein fixer künftiger Bewohner, der einem Bekannten seine Wohnung zeigen wollte.

13 Wohnungen sind bereits verkauft

Einen offiziellen Festakt gab es keinen, dafür ein ungezwungenes, gemütliches Beisammensein mit spontanen Führungen durch das Wohnhaus und eine „Baustellenjause“. Reismüller-Geschäftsführer Richard Grün zeigte sich über die bisherige Bilanz des Projekts sehr zufrieden. „13 Wohnungen sind bereits verkauft, zehn sind noch zu haben, und ich bin zuversichtlich, auch diese Wohnungen innerhalb eines Jahres an den Mann oder die Frau zu bringen. Wir liegen damit genau im Plan, wie wir uns das vorgestellt haben“, meinte Grün im Gespräch mit der NÖN. Gerade noch rechtzeitig vor dem Beginn des „Tages der offenen Baustelle“, nämlich am Freitagvormittag, konnte die Asphaltierung des Parkplatzes, wo ein Carport entstehen soll, abgeschlossen werden.

„Dies hätte eigentlich schon unter der Woche geschehen sollen, war aber aufgrund des schlechten Wetters nicht möglich“, erklärte Grün. Die ersten Wohnungen werden Ende November bezugsfertig sein.