Erstellt am 25. November 2015, 05:38

von NÖN Redaktion

Zweiter Termin für Andy Marek-Weihnachtsshow. Nach etwas mehr als einer Stunde waren alle Karten für die erste Show bereits ausverkauft!

Einen zweiten Termin schob Andy Marek aufgrund der großen Nachfrage am 20. Dezember ein.  |  NOEN, Archiv/Schwab
Da staunten viele am Freitag, als sie sich eine Karte für die Weihnachtsshow von Andy Marek besorgen wollten. Bereits nach einer Stunde hieß es: „Alle Karten sind weg – alles ist ausverkauft! Der Andrang war so groß, dass zum Beispiel in der Sparkasse Waidhofen schon vor Öffnung der Bank eine Schlange von Menschen auf das Aufsperren wartete.

Im Vorjahr hatte der aus Groß-Siegharts stammende Moderator und Entertainer sein Weihnachtsprojekt gestartet. Nach dem tollen Erfolg war es zwar abzusehen, dass es auch heuer großes Interesse an der Veranstaltung geben wird, aber dass die Karten so schnell weg waren, damit hat wohl keiner gerechnet.

"Stadtsaal Waidhofen hat besonderes Flair"

Andy Marek freut sich natürlich über den großen Zuspruch. Warum er trotzdem nicht in die größere Sporthalle ausweicht? „Der Stadtsaal in Waidhofen hat ein ganz besonderes Flair, das es in der Sporthalle nie geben kann.

Ursprünglich wollte es Marek trotzdem bei der Show am 19. Dezember belassen. Nachdem er jedoch das gesamte Wochenende darüber nachgedacht hatte, entschloss er sich nach telefonischer Rücksprache mit den Akteuren seiner Hauptacts, doch einen zwei8ten Termin für Sonntag, 20. Dezember einzuschieben. Karten dafür gibt es wieder ab Donnerstag bei der Waldviertler Sparkasse.

In einer rund zweistündigen Veranstaltung werden Gäste aus der Showbranche und heimische Künstler vor den Vorhang gebeten. Aber auch einige prominente Interviewpartner werden über persönliche Erlebnisse, vor allem über das bevorstehende Weihnachtsfest, mit Andy Marek plaudern.
Auch der soziale Aspekt soll nicht vergessen werden, so wird auch heuer am Ende der Show ein schöner Betrag an Menschen, denen es nicht so gut geht, übergeben.