Erstellt am 01. Januar 2016, 14:19

Waldrapp gerettet. Freitag um die Mittagszeit wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zum ersten Einsatz des neuen Jahres alarmiert. Ein Waldrapp hatte sich im Waldrappvoliere im Außennetz verfangen und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

 |  NOEN, Christian Bartl
Ein aufmerksamer Bürger hatte am Neujahrstag gegen die Mittagszeit entdeckt, dass sich ein Waldrapp im Außennetz in ca. 15 Meter Höhe verfangen hatte. Da dieser Bereich aber von Innen nicht erreichbar war, musste die Rettung des Tieres von der Außenseite durchgeführt werde.

Dazu wurde zuerst die Drehleiter auf der südlichen Voliereseite (Ziegengeiststraße) in Stellung gebracht. Zwischenzeitlich rüsteten sich zwei Mitglieder der Höhenrettungsgruppe aus und seilten sich anschließend vom Drehleiterkorb aus zum Waldrapp ab.

Rasch konnte dieser aus seiner Notlage befreit werden. Der verletzte Vogel wurde zur weiteren Versorgung einer Betreuungsperson übergeben.