Erstellt am 15. Dezember 2015, 03:53

von Edith Hofmann

Zwei neue Mitglieder bei der FF Waidhofen. Bei der Jahreshauptversammlung mit Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen wurden Maximilian Köck und Christoph Odwody als neue Mitglieder angelobt.

Verwaltungsdienst-Leiter Thomas Pfabigan, Kommandant-Stellvertreter Otto Nehrer, die angelobten Feuerwehrmitglieder Christoph Odwody und Maximilian Köck sowie Kommandant Karl Oberbauer. Foto: FF Waidhofen  |  NOEN, FF Waidhofen
Kommandant Karl Oberbauer und Kommandant-Stellvertreter Otto Nehrer bedankten sich bei den Feuerwehrkameraden für die gute Zusammenarbeit.

Thomas Pfabigan, Leiter des Verwaltungsdientes, präsentierte die Jahresstatistik. Von Jänner bis Ende November 2015 mussten 172 Einsätze bewältigt werden.

Astner zum Brandmeister befördert

Die Feuerwehrkameraden brachten ca. 2.900 Stunden für Einsätze, Übungen und sonstige Tätigkeiten (Instandhaltung von Fuhrpark und Gerätschaften, Verwaltung) auf. Christian Bartl (Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation) präsentierte ein Jahresrückblick-Video (produziert von Gerald Zmill).

Befördert wurden Tobias Diesner zum Feuerwehrmann, Christina Pfeiffer und Albert Schiefer zum Oberfeuerwehrmann, Horst Winkler zum Löschmeister und Manfred Astner zum Brandmeister.

Stadtrat Alfred Sturm, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Oswald Sprinzl und Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Strohmer dankten für die gute Zusammenarbeit. Josef Zimmermann überreichte dem Feuerwehrkommando eine Dankesurkunde des Österreichischen Roten Kreuzes für die Unterstützung und Mitarbeit im Rahmen der Großübung „Arcanus 2015“.

Mit besinnlichen Worten rundete Stadtpfarrer Josef Rennhofer die Feier ab.