Bitte wähle deine NÖN-Ausgabe

...um Neuigkeiten, Fotos, das aktuelle Wetter, ePaper und mehr aus deiner Region zu sehen.

Region ändern St. Pölten
Ticketshop
St. Pölten

Heute

  • Vormittag

  • Nachmittag

  • Abend

  • Nacht

0 km/h N 0 mm

Prognose

  • Freitag

    0 km/h N 0 mm
  • Samstag

    0 km/h N 0 mm
  • Sonntag

    0 km/h N 0 mm
  • Montag

    0 km/h N 0 mm

Amstetten

-1°

Baden

-1°

Bruck

Erlauftal

-2°

Gänserndorf

Gmünd

-1°

Haag

-1°

Herzogenburg

Hollabrunn

-1°

Horn

-1°

Korneuburg

Klosterneuburg

Krems

-1°

Lilienfeld

Melk

Mistelbach

-1°

Mödling

Neulengbach

Neunkirchen

-1°

Pielachtal

Purkersdorf

-1°

Schwechat

St. Pölten

Tulln

Waidhofen

-0°

Wr. Neustadt

-2°

Ybbstal

Zwettl

-2°

Niederösterreich

  • Aktuell

  • Vormittag

  • Nachmittag

  • Abend

  • Nacht

  • 5-Tages Prognose

  • Fr

  • Sa

    10°
  • So

  • Mo

  • Di

Prognose

Am Donnerstag hält sich in den Niederungen meist beständiger Nebel, nur punktuell kann er sich auflösen. Im Bergland sowie in höheren Lagen des Waldviertels scheint hingegen wieder häufig die Sonne und es wird sehr mild für die Jahreszeit. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost, die Höchstwerte liegen je nach Nebel und Sonne zwischen 3 und 12 Grad mit den höchsten Werte in mittleren Höhenlagen.

Der Freitag bietet keine Wetteränderung. Im Flachland bleibt es trüb durch Hochnebel, auf den Bergen scheint hingegen verbreitet die Sonne. Bei mäßigem Südostwind werden je nach Nebel und Sonne zwischen 4 und 14 Grad erreicht.

Auch am Samstag geht es nebelig-trüb in den Tag. Tagsüber lichtet sich der Nebel mit kräftigem Südwind vom Steinfeld bis zur March langsam und vorübergehend zeigt sich hier Sonne. Sonst wird der Nebel von aufziehenden Wolken abgelöst. Ab späten Abend frischt dann kräftiger Westwind auf und es setzt allmählich Regen ein. Die Temperaturen steigen auf milde 4 bis 14 Grad.

Der Sonntag startet dicht bewölkt und in der Früh fällt noch verbreitet etwas Regen, Schnee ist bereits oberhalb von 400 bis 500 m ein Thema. Tagsüber beschränken sich die Schauer weitgehend auf das Voralpengebiet, die Wolken lockern aber auch sonst kaum auf. Mäßiger bis lebhafter Nordwestwind bringt deutlich kältere Luft, mehr als 0 bis +6 Grad sind nicht mehr zu erwarten.

Biowetter

Die trübe Inversionswetterlage sorgt besonders in Ballungsräumen für Reizungen der Atemwege. Asthmatiker klagen daher verstärkt über Beschwerden. Außerhalb der nebelig trüben Regionen überwiegen bei milden Temperaturen die positiven Biowetterreize.

Pollenwetter

Die Pollensaison ist beendet.


Wetter in NÖ

Amstetten
6km/h W 0mm
Baden
5km/h NO 0mm
Bruck
10km/h OSO 0mm
Erlauftal
7km/h WSW 0mm
Gänserndorf
10km/h OSO 0mm
Gmünd
8km/h SO 0mm
Haag
6km/h W 0mm
Herzogenburg
5km/h NO 0mm
Hollabrunn
7km/h SO 0mm
Horn
6km/h OSO 0mm
Korneuburg
7km/h SO 0mm
Klosterneuburg
7km/h OSO 0mm
Krems
4km/h ONO 0mm
Lilienfeld
10km/h NW 0mm
Melk
5km/h SSW 0mm
Mistelbach
9km/h SSO 0mm
Mödling
6km/h NO 0mm
Neulengbach
4km/h NW 0mm
Neunkirchen
5km/h NNW 0mm
Pielachtal
6km/h WNW 0mm
Purkersdorf
5km/h O 0mm
Schwechat
7km/h OSO 0mm
St. Pölten
5km/h NNW 0mm
Tulln
6km/h OSO 0mm
Waidhofen
7km/h OSO 0mm
Wr. Neustadt
5km/h NNO 0mm
Ybbstal
7km/h W 0mm
Zwettl
5km/h SO 0mm