Bitte wähle deine NÖN-Ausgabe

...um Neuigkeiten, Fotos, das aktuelle Wetter, ePaper und mehr aus deiner Region zu sehen.

Region ändern St. Pölten
Ticketshop
St. Pölten

Heute

  • Vormittag

  • Nachmittag

  • Abend

  • Nacht

0 km/h N 0 mm

Prognose

  • Dienstag

    0 km/h N 0 mm
  • Mittwoch

    0 km/h N 0 mm
  • Donnerstag

    0 km/h N 0 mm
  • Freitag

    0 km/h N 0 mm

Amstetten

Baden

Bruck

Erlauftal

Gänserndorf

Gmünd

Haag

Herzogenburg

Hollabrunn

Horn

Korneuburg

Klosterneuburg

Krems

Lilienfeld

-1°

Melk

Mistelbach

Mödling

Neulengbach

Neunkirchen

Pielachtal

Purkersdorf

Schwechat

St. Pölten

Tulln

Waidhofen

Wr. Neustadt

Ybbstal

Zwettl


Niederösterreich

  • Aktuell

  • Vormittag

  • Nachmittag

  • Abend

  • Nacht

  • 5-Tages Prognose

  • Di

  • Mi

  • Do

    11°
  • Fr

  • Sa

    11°

Prognose

Der Montag beginnt bewölkt und anfangs fällt zeitweise etwas Regen bzw. oberhalb von etwa 400 m Schnee. Bis Mittag klingen die Schauer langsam ab und mitunter lockern die Wolken im östlichen Flachland etwas auf. Am späten Abend setzt im Most- und Waldviertel dann neuerlich leichter Regen und Schneefall ein, die Schneefallgrenze liegt bei 300 bis 500 m. Der Wind weht zunächst kräftig aus West bis Nordwest mit teils stürmischen Böen am Alpenostrand. Die Temperaturen erreichen 3 bis 8 Grad.

Der Dienstag bringt dichte Wolken und vor allem in der ersten Tageshälfte fällt häufig Regen oder Schnee. Die Schneefallgrenze steigt von 600 gegen 1200 m an. Am Nachmittag bleibt es im östlichen Donauraum dann überwiegend trocken, die Wolken lockern aber kaum auf. Der Wind weht lebhaft, im Mostviertel und im Wiener Becken auch kräftig aus West, die Temperaturen erreichen maximal 6 bis 11 Grad.

Der Mittwoch startet im östlichen Flachland mit einigen Wolken, bis auf ein paar Tropfen im Bereich der March bleibt es aber trocken. Bis zum Vormittag lockern die Wolken auf und verbreitet kommt die Sonne zum Vorschein. Der Nachmittag verläuft dann meist strahlend sonnig. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West, die Luft erwärmt sich auf 8 bis 14 Grad.

Am Donnerstag hält sich in den Niederungen zunächst verbreitet Nebel. Im Laufe des Vormittags lockert dieser ausgehend vom südlichen Wiener Becken langsam auf, teils ganztags trüb bleibt es allerdings vom Kamptal ostwärts. Abseits davon scheint wieder verbreitet die Sonne, vor allem im Bergland wird es sehr mild für die Jahreszeit. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlicher Richtung, die Höchstwerte liegen je nach Nebel und Sonne zwischen 4 und 12 Grad.

Biowetter

Die kalte und feuchte Witterung beeinträchtigt wirkt sich negativ auf das Wohlbefinden aus. Depressionen, Müdigkeit, Rheuma und grippale Infekte stehen auf der Tagesordnung.

Pollenwetter

Die Pollensaison ist vorüber.


Wetter in NÖ

Amstetten
21km/h W 0.2mm
Baden
23km/h WNW 0.1mm
Bruck
26km/h WNW 0mm
Erlauftal
16km/h WNW 1.1mm
Gänserndorf
22km/h WNW 0.2mm
Gmünd
20km/h W 0.1mm
Haag
22km/h W 0.1mm
Herzogenburg
26km/h W 0.1mm
Hollabrunn
23km/h WNW 0.1mm
Horn
22km/h WNW 0.1mm
Korneuburg
22km/h WNW 0.1mm
Klosterneuburg
26km/h WNW 0.1mm
Krems
19km/h W 0.1mm
Lilienfeld
27km/h W 0.2mm
Melk
23km/h W 0.1mm
Mistelbach
23km/h WNW 0.2mm
Mödling
26km/h WNW 0.2mm
Neulengbach
27km/h W 0mm
Neunkirchen
18km/h NW 0mm
Pielachtal
20km/h W 0.3mm
Purkersdorf
24km/h W 0.1mm
Schwechat
25km/h WNW 0mm
St. Pölten
27km/h W 0.1mm
Tulln
23km/h W 0.1mm
Waidhofen
24km/h WNW 0.2mm
Wr. Neustadt
22km/h WNW 0mm
Ybbstal
16km/h WNW 0.2mm
Zwettl
22km/h W 0.2mm