Bitte wähle deine NÖN-Ausgabe

...um Neuigkeiten, Fotos, das aktuelle Wetter, ePaper und mehr aus deiner Region zu sehen.

Region ändern St. Pölten
Ticketshop
St. Pölten

Heute

  • Vormittag

  • Nachmittag

  • Abend

  • Nacht

0 km/h N 0 mm

Prognose

  • Freitag

    0 km/h N 0 mm
  • Samstag

    0 km/h N 0 mm
  • Sonntag

    0 km/h N 0 mm
  • Montag

    0 km/h N 0 mm

Amstetten

Baden

Bruck

Erlauftal

Gänserndorf

Gmünd

Haag

Herzogenburg

Hollabrunn

Horn

Korneuburg

Klosterneuburg

Krems

Lilienfeld

Melk

Mistelbach

Mödling

Neulengbach

Neunkirchen

Pielachtal

Purkersdorf

Schwechat

St. Pölten

Tulln

Waidhofen

Wr. Neustadt

Ybbstal

Zwettl


Niederösterreich

  • Aktuell

  • Vormittag

  • Nachmittag

  • Abend

  • Nacht

  • 5-Tages Prognose

  • Fr

  • Sa

  • So

    13°
  • Mo

    15°
  • Di

    18°

Prognose

Der Donnerstag verläuft verbreitet trüb, nass und deutlich kälter als zuletzt. Zunächst fällt zeitweise Regen, im Waldviertel bis auf 500 m herab auch Schnee. Gegen Mittag und am Nachmittag legt dieser abseits vom Bergland auch längere Pausen ein. Abends und in der Folgenacht verstärkt sich der Regen landesweit, in den Voralpen sinkt die Schneefallgrenze allmählich bis auf 1200 bis 800 m ab. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Nord und die Temperaturen erreichen kaum mehr als 4 bis 10 Grad.

Am Freitag behalten die Wolken die Oberhand, dazu regnet in der Früh noch verbreitet, die Schneefallgrenze liegt zwischen 500 und 800 m. Am Vormittag stellen sich dann aber längere trockene Abschnitte ein. Im Laufe des Nachmittags setzt dann aber speziell nach Südosten hin sowie im Mostviertel wieder zeitweise Regen ein. Bei mäßigem West- bis Nordwestwind bleibt es mit maximal 4 bis 10 Grad zu kalt für die Jahreszeit.

Am Samstag halten sich einige Wolkenfelder und in den Voralpen gehen von der Früh weg ein paar Schauer nieder, dabei schneit es oberhalb von 700 bis 800 m. Tagsüber wechseln sich Sonne und Wolken ab und es entstehen auch abseits der Berge einzelne Schauer. Der Nordwestwind weht mäßig, im östlichen Flachland und am Alpenostrand auch lebhaft. Die Temperaturen steigen auf 10 bis 16 Grad.

Am Sonntag halten sich im Bergland zunächst ein paar Restwolken, sonst scheint von der Früh weg die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich ein paar Quellwolken, es bleibt aber trocken und die Sonne behält speziell im Flachland die Oberhand. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen bis östlichen Richtungen. Mit den Temperaturen geht es wieder bergauf, maximal 12 bis 18 Grad.

Der Montag bringt freundliches und warmes Wetter. Von der Früh weg scheint die Sonne, erst am Nachmittag tauchen von Westen her ein paar kompakte Wolken auf, bis zum Abend bleibt es aber noch weitgehend trocken. Der Süd- bis Südostwind weht lebhaft, teils auch kräftig. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 und 22 Grad, mit den höchsten Werten in den föhnigen Voralpen.

Biowetter

Die kühle und feuchte Luft sorgt für ein etwas erhöhtes Erkältungsrisiko, auch Rheumatikern macht das Wetter zu schaffen. Eine den Temperaturen angepasste Kleidung, Vitamine und ein Aufenthalt im Freien in den Regenpausen stärken Kreislauf und Körper.

Pollenwetter

Durch das nasse Wetter sind kaum Pollen in der Luft. Erst am Wochenende nimmt die Belastung durch Birkenpollen wieder zu, meist werden aber nur noch geringe Belastungen erreicht.


Wetter in NÖ

Amstetten
6km/h NW 1.1mm
Baden
10km/h N 0.1mm
Bruck
13km/h N 0.1mm
Erlauftal
5km/h NNW 0.6mm
Gänserndorf
12km/h N 0mm
Gmünd
5km/h NNW 0.2mm
Haag
6km/h NW 0.8mm
Herzogenburg
8km/h NW 0mm
Hollabrunn
9km/h NNO 0mm
Horn
5km/h N 0mm
Korneuburg
8km/h NNW 0mm
Klosterneuburg
10km/h NNW 0mm
Krems
6km/h NNW 0mm
Lilienfeld
5km/h NNW 0.1mm
Melk
6km/h W 0.6mm
Mistelbach
11km/h NNO 0mm
Mödling
9km/h NNW 0.1mm
Neulengbach
9km/h NW 0mm
Neunkirchen
8km/h NNO 1.3mm
Pielachtal
5km/h NW 0.1mm
Purkersdorf
9km/h NW 0mm
Schwechat
13km/h NNW 0mm
St. Pölten
5km/h W 0.1mm
Tulln
9km/h NW 0mm
Waidhofen
7km/h N 0.2mm
Wr. Neustadt
15km/h NNO 0.8mm
Ybbstal
5km/h NNW 1.8mm
Zwettl
6km/h N 0.7mm