Erstellt am 01. Dezember 2015, 03:28

von Mathias Schranz

Acht Alkolenker gestoppt. Die Punschzeit geht auch an den Autofahrern nicht spurlos vorüber: Bei einem Planquadrat der Verkehrsinspektion in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden insgesamt acht Alkolenker aus dem Verkehr gezogen.

Ein Planquadrat der Verkehrsinspektion wurde gleich mehreren Alkolenkern zum Verhängnis.  |  NOEN, Baldauf/Archiv
Sechs davon lagen über der 0,8 Promille Grenze und mussten sich vom Führerschein verabschieden. Spitzenreiter war ein Krumbacher, der bereits gegen 19.45 Uhr mit knapp 2 Promille gestoppt wurde.

Aber auch andere Autofahrer waren deutlich alkoholisiert – und das schon am frühen Abend: Mit 1,5 Promille wurden Lenker um 18.15 Uhr und um 19.30 Uhr aufgehalten. Mit knapp 0,9 Promille war auch eine Neustädterin über der „Führerschein-Grenze“.

Ihr Weg wäre eigentlich nicht so weit gewesen: Sie wollte vom Domplatz in die Gröhrmühlgasse. Fix ist: In den nächsten Tagen werden von der Wiener Neustädter Polizei weitere Planquadrate durchgeführt.