Erstellt am 17. Oktober 2015, 12:20

von Freiwillige Feuerwehr

Ausgedehnter Kellerbrand in Brunn an der Schneebergbahn. Gegen 5:20 Uhr heulten am heutigen Samstag in den Gemeinden Brunn an der Schneebergbahn, Bad Fischau und Weikersdorf die Sirenen.

 |  NOEN, Einsatzdoku - Lechner - Rauscher
Grund dafür war ein gemeldeter Kellerbrand in der Viaduktstrasse in Brunn an der Schneebergbahn. Bei der Ankunft der ersten Löschmannschaften drang aus sämtlichen Kellerfenstern sowie den Garagentor bereits dichter dunkler Rauch. Die Hausbesitzer konnten sich noch vor Eintreffen der Helfer, selbst in Sicherheit bringen.

Ein in der Garage abgestellter Pkw wurde ins Freie gebracht. In weiterer Folge wurde von mehreren Atemschutztrupps die Brandbekämpfung vorgenommen. Aufgrund der extremen Rauchentwicklung, wurde mittels Druckbelüfter der Keller belüftet, um den Atemschutzträgern die Sicht einigermaßen zu verbessern.



Der Brandraum, in dem sich eine Sauna befand, stand zu diesem Zeitpunkt bereits in Vollbrand. Aufgrund der Holzverschallung und der darunter befindlichen Isolierung gestalteten sich die Löscharbeiten sehr schwierig. Um die rund 30 verbrauchten Atemschutzflaschen neu zu befüllen wurde das Atemluftfahrzeug der FF Wiener Neustadt nachgefordert. Gegen 8 Uhr konnte vom Einsatzleiter "Brand Aus" gegeben werden.

Die Brandursache sowie der entstandene Schaden ist noch unbekannt. Ein Brandermittler der Polizei hat die Erhebungen vor Ort aufgenommen. Insgesamt stand 4 Feuerwehren mit 51 Mitgliedern im Einsatz. Weiters zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes (NAW und RTW) sowie die Polizei.