Erstellt am 03. Dezember 2015, 12:03

von Kristina Veraszto

Baubeginn in Lichtenwörth verschoben. Die elf Wohnungen in der Kirchenkurve können erst im nächsten Jahr gebaut werden. Die Pläne bereiteten Probleme.

Der Baubeginn der elf Wohnungen wurde auf kommendes Jahr verschoben.  |  NOEN, Foto: Veraszto

Die zukünftigen jungen Mieter müssen noch auf ihre Wohnungen warten. Der Baubeginn für die elf Wohnungen in der Kirchenkurve wurde auf kommendes Jahr verschoben.

Die Verzögerung ist der äußerst schwierigen Plangestaltung zu verdanken, denn es galt zehn Wohnungen mit rund 55 m und eine mit 43 m sowie dazugehörigen Parkplätzen auf dem knappen Grundstück unterzubringen. Laut SPÖ-Bürgermeister Harald Richter kam es darauf an, diese Planung sorgfältig vorzunehmen, damit das Projekt von Anfang an vom Gestaltungsbeirat angenommen würde. Eine überstürzte Planeinreichung, nur damit der Baubeginn noch heuer hätte erfolgen können, hielt Richter nicht für zielführend.

Besonders bei der Detailgestaltung des Wohnungsinneren war mehr Zeit nötig. „Die Aufteilung der Räumlichkeiten in den Wohnungen war wichtig“, so Richter. Dem ganzen Gestaltungsvorgang kamen auch die Gemeinderatswahlen und eine Fülle an landwirtschaftlichen Themen in die Quere. Mittlerweile sind die Pläne fertiggestellt, sie können aber erst bei der nächsten Sitzung des Gestaltungsbeirates vorgelegt werden. Dieser tagt voraussichtlich im April kommenden Jahres.